HERFORD - aktuell


Aus Herford in die weite WeltHerford -


Stadtführerin Nadja Iusowa berichtet über Entdecker, Meister, Schauspieler

Am Samstag, den 22. April, zeigt Nadja Iusowa wie Bürger Herfords die Welt veränderten. Sie sind zu verschiedenen Epochen in Herford entweder geboren, zugezogen oder einfach mal da gewesen. Einige sind in Vergessenheit geraten, die anderen sind jedem Herforder bekannt und manche müssen noch entdeckt werden.

Der deutsche Historiker G.F. Müller, Architekt Gustav König, Schauspieler und Regisseur Hans Quest, Forscher auf dem Gebiet der Chemie Dr. Otto Tachenius, Politikerin Frieda Nadig, Mitgründerin des „Blauen Reiters“ Gabrielle Münter und viele weitere mehr werden auf diesem Streifzug wieder lebendig.

Die Führung beginnt um 15 Uhr und dauert ca. 90 Minuten. Treffpunkt ist die Wolderuskapelle am Münsterkirchplatz. Die Kosten pro Person betragen 5 Euro. Kinder unter 14 Jahren sind frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.