HERFORD - aktuell


Durch Terrassentür in Baustelle eingestiegenEnger -

 

Über die Terassentür gelang der Zutritt der ungebetenen Gäste. In der Nacht von Freitag auf Samstagmorgen (10./ 11.03.) stiegen unbekannte Täter über die Terrassentür in ein sich zur Zeit im Bau befindliches Firmengebäude am Elsternbuschweg in Enger ein. Es wurden diverse Werkzeugmaschinen der Marken "Makita" und "Festool" entwendet. Hinweise zur Tat können
an das Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-888-0 gegeben werden.

(Text: Polizei)


Trunkenheit im Straßenverkehr - 32-Jähriger fällt aufgrund seines Fahrverhaltens auf und leistet bei der folgenden Kontrolle Widerstand

Am Freitagabend (10.03.), gegen 21:20 Uhr, fiel einem aufmerksamen Zeugen ein verdächtiges Fahrzeug auf, welches mit überhöhter Geschwindigkeit und aufheulendem Motor die Waltgeristraße mehrfach auf und ab fuhr. Während der Kontrolle kam der Fahrer den Anweisungen der Polizeibeamten nicht nach. Die Beamten konnten deutlichen Alkoholgeruch feststellen. Bei den sich anschließenden Maßnahmen leistete der Mann sogar körperlichen Widerstand. Es musste Pfefferspray eingesetzt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab später, dass er erheblich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Mit richterlicher Anordnung entnahm ein Arzt dem Beschuldigten zwei Blutproben. Die Fahrerlaubnis stellten die einschreitenden Amtsträger zudem sicher. Weiterhin wurden an seinem Fahrzeug frische Schäden aufgefunden, welche mit einem Verkehrsunfall im Zusammenhang stehen könnten. Die Polizei Herford nimmt Hinweise bezüglich einer möglichen Unfallflucht unter der Rufnummer 05221-888-0 entgegen. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

(Text: Polizei)


Einbruchsversuch in Enger - Unbekannte wollen über die Garage in das Wohnhaus gelangen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (11./ 12.03.) versuchten Einbrecher über die Garage in ein Wohnhaus an der Landsberger Straße in Enger einzusteigen. Hierzu wurde durch die Täter das Garagentor hochgeschoben. Die Unbekannten scheiterten an der Zwischentür zum Wohnbereich. Der Tatzeitraum liegt zwischen 20:15 Uhr und 04:50 Uhr. Hinweise zu dieser Tat nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05221-888-0 entgegen. Die Polizei rät in diesem Zusammenhang, die technischen Sicherungen an Garagen nicht zu vernachlässigen. Ungesicherte oder nicht verschlossene Tore ermöglichen den Diebstahl von Gegenständen aus der Garage. Weiterhin entsteht die Möglichkeit, in ein damit verbundenes Wohnhaus zu gelangen. Weitere Informationen zum Einbruchschutz erhalten Sie im Kommissariat für Kriminalprävention und Opferschutz an der Elverdisser Straße.(Text: Polizei)