HERFORD - aktuell


Ein Sieg für die Menschen der StadtKreis Herford -

Ein Sieg für die Menschen?

Umwelthilfe gewinnt den Prozess um Dieselfahrverbot in Stuttgart

Die deutsche Umwelthilfe hat ihren Process in Stuttgart gewonnen. Dies ist ein Sieg für die Bevölkerung in den großen Städten. Das Verwaltungsgericht Stuttgart verlangte schnellstmögliche Maßnahmen für eine bessere Lufthaltung. Schade nur, dass dies auf dem Klageweg erkämpft werden musste. Haben unsere gewählten Politiker keinen Mum mehr, oder sind sie so von Lobbyismus durchsetzt und die Wirtschaft eigentlich regiert? Auf jeden Fall soll ein rasches Fahrverbot ab Januar 2018 für Stuttgart durchgesetzt werden.

Werden andere Städte jetzt nachziehen? Oder muss wieder geklagt werden?

Die Deutsche Umwelthilfe hatte ein Fahrverbot für Dieselautos und vor allem eine Nachbesserung des Lufthalteplans für Stuttgart gefordert, mit dem die baden-würtembergische Landesregierung die Luftqualität in der Stadt verbessern will.  Auch in Hamburg und anderen Großstädten werden schon seit Jahren die Grenzwerte überschritten.

Jetzt droht ein Aus für Dieselfahrzeuge auf breiter Front.

Übrigens, fährt die Redaktion von Herford-aktuell schon seit einem Jahr elektrisch motorisiert im Kreis Herford (Text und Bild: Herford-aktuell)