HERFORD - aktuell


Kindertagespflege als berufliche PerspektiveHerford -

Einladung zur Informationveranstaltung

Arbeitsagentur und Jobcenter laden am 19. April um 10 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in das Berufsinformationszentrum (BiZ) ein.

Kindertagespflegepersonen, auch Tagesmütter und Tagesväter genannt, leisten einen wichtigen Beitrag zur Entlastung berufstätiger Eltern, indem sie Kinder familiennah, individuell und zeitlich flexibel betreuen.

Wer als Tagespflegeperson tätig werden will, muss eine Reihe an Voraussetzungen erfüllen.

Im Rahmen einer etwa einstündigen Informationsveranstaltung informieren die Fachberaterinnen der Stadt Herford und des AWO-Regionalbüros Kindertagespflege Kreis Herford interessierte Frauen und Männer rund um das Berufs- und Arbeitsfeld Kindertagespflege, z.B. unter welchen Voraussetzungen man eine Pflegeerlaubnis erhält und was man als Tagespflegeperson verdienen kann. Uta Missal vom Familienbildungswerk der AWO stellt den im Herbst startenden Qualifizierungskurs Kindertagespflege der AWO vor und Annette Budzynski (Arbeitsagentur) und Ursula Obereiner (Jobcenter) informieren, unter welchen Voraussetzungen Arbeitsagentur oder Jobcenter die Qualifizierung fördern können.

Die Veranstaltung findet im Berufsinformationszentrum (BiZ), Hansastraße 33, 32049 Herford statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.