HERFORD - aktuell


Ortrundgang durch KirchlengernKirchlengern -

Kein Rundgang ohne Kirche. Was wäre auch „Lengern“ ohne sein namensgebendes Gotteshaus? Doch ein Großteil des Gebäudes ist gar nicht so alt, wie der erste Blick vermuten lässt.
(Foto J. Militzer)

In vielen Städten und Gemeinden gehören sie schon fast zum Alltag, geführte Rundgänge durch die Orts- und Lokalgeschichte. So auch in Bünde, wo Stadtführer Jörg Militzer schon seit Jahren Rundgänge, -fahrten und Vorträge zur Geschichte der Stadt und der Region anbietet.

Immer wieder nahmen auch Kirchlengeraner an diesen Angeboten teil und fragten nach ähnlichen Veranstaltungen in ihrem Heimatort. Schließlich zähle Kirchlengern doch auch zum Bünder Land. Und in der Tat gab es bei Militzers bisherigen Recherchen immer wieder „grenzüberschreitende“ Aspekte, die seine Neugierde auf den Ort geweckt haben. Erneut möchte er das Zusammengetragene der lokalhistorisch interessierten Öffentlichkeit in einem kleinen Ortsrundgang präsentieren. Treffpunkt ist am Mittwoch, den 11. April um 19:00 Uhr der Rathausvorplatz in Kirchlengern. Eine Tageskasse ist wie immer eingerichtet.