HERFORD - aktuell


Unter Alkoholeinfluß gegen die StraßenlaterneHerford -

An Ostern mit Alkohol unterwegs

Am Karfreitag, gegen 06.50 Uhr, befuhr ein 33-jähriger Herforder die Brudtlachtstraße. Nachdem er an das Ende der Straße gelangt war, die durch Pfosten zu einer Sackgasse wird, fuhr er mit seinem PKW rückwärts.

Dabei touchierte er einen aufgestellten Blumenkübel, einen Gartenzaun, einen Straßenpfosten  sowie eine Straßenlaterne. Bei der anschließenden Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 33-Jährige unter Alkoholeinfluss stand.
Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Der entstandene Sachschaden wird auf 1850,- Euro geschätzt.