HERFORD - aktuell


Wie war der Kunstsommer 2017?Herford -

Am Sonntag, dem 08. Oktober, um 11:30 lädt Direktor Roland Nachtigäller zu einer Gesprächsrunde ins Museum Marta Herford. 2017 war das Kunstjahr der Superlative mit Ausstellungen wie documenta 14 in Kassel, Skulptur Projekte Münster, Made in Germany Drei in Hannover oder die Biennale in Venedig. Doch was war richtungsweisend und inspirierend? Gemeinsam mit dem Marta-Direktor, der 1991 von Jan Hoet in das Leitungsteam der documenta 9 berufen wurde, haben die BesucherInnen Gelegenheit, das Kunstjahr Revue passieren zu lassen und sich über Konzepte, Erwartungen und (persönliche) Begegnungen mit der Kunst auszutauschen. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen werden erbeten unter (franziska.brueckmann@marta-herford.de  (Foto: archiv Herford-aktuell)